Wir verbinden Orthopädie, Chirurgie, Leistungsphysiologie, Kinderheilkunde, Radiologie, Sportwissenschaften und das Wissen langjähriger Trainererfahrung mit Kletterern aller Alters- und Könnensstufen, insbesondere mit Kindern und Leistungssportlern auf höchstem Niveau.

Nach unserem multimodularen Ansatz arbeiten oft mehrere Experten unterschiedlicher Disziplinen gemeinsam unter zentraler Führung an einem Problem.

Derart multipliziert sich das hochspezialisierte Fachwissen des Einzelnen und wichtige Zusammenhänge werden besser erfasst, was bei seltenen, unbekannten oder bereits verfahrenen Ausgangslagen besonders hilfreich ist. Wir bieten Klettersportlern eine optimale Versorgung vom medizinischen Akutfall bis zum sportlichen Wiedereinstieg mit funktionierenden Lösungen für die Trainingspraxis.

Hierfür ist modernste Technologie genauso selbstverständlich wie das ausführliche Gespräch, um die Geschichte Ihrer Sportlerpersönlichkeit und natürlich Ihre sportlichen Ziele zu erfahren. Auf diesen Grundlagen erstellen wir bei Verletzungen und Überlastungen, je nach Dringlichkeit, in wenigen Tagen eine exakte Diagnose, beschränken therapeutische Interventionen, Ruhigstellungs- und Inaktivitätszeiten auf ein Mindestmaß und steuern Ihr „ready for return to play“ unmittelbar wieder an – ohne Verzögerung und Transferverlust, und ohne ein Risiko für die Gesundheit einzugehen.

Als Spezialisten des Klettersports sprechen wir dabei die gleiche Sprache wie unsere Patienten damit Sie Ihre Situation und unser Vorgehen verstehen. Wir vermitteln Ihnen was sie beeinflussen können und was nicht, verbessern Ihre Selbstwahrnehmung und helfen mit Fehler, beim Auftrainieren zu vermeiden. Gemeinsam verschaffen wir so den Selbstheilungskräften des Körpers bessere Bedingungen und bilden sie aus künftige Beanspruchungen alleine zu managen.

Unsere Experten haben sich aber nicht nur auf die Behandlung und Begleitung nach Sportverletzungen spezialisiert. Mit dem Zweig der sportmedizinischen Untersuchung, Leistungsdiagnostik, Trainingsanalyse und Trainingskonzeption sind wir auf alle Bedürfnisse im Klettersport eingestellt, egal ob Sie Hobby-, Leistungs-, oder Spitzensportler sind, Ihr Können verbessern wollen oder ein Aufbautraining bei akuten Verletzung oder chronischen Überlastungen benötigen. Dabei wird neben der Leistungsorientierung der Stellenwert der Gesundheit und der Sportausübung bis ins hohe Alter hinein immer wichtiger.

Mittels Leistungsdiagnostik und Trainingsanalyse beurteilen wir den sportlichen Ist-Zustand, vor allem die Stärken und Schwächen sowie die vorausgegangene Entwicklung. Je besser diese bekannt sind, desto individueller und zielgerichteter lässt sich das Training konzipieren und begleiten.

Medizinische und leistungsphysiologische Untersuchungen schätzen den allgemeinen Gesundheitszustand ein, welcher Rückschlüsse auf das körperliche Leistungsvermögen und die individuelle Sporttauglichkeit ermöglicht. Besonders bei einer Sportaufnahme im fortgeschrittenen Alter oder mit gesundheitlichen Einschränkungen kann so der Gefahr einer Überforderung oder möglichen Schädigung begegnet werden.

Wenn es darauf ankommt, brauche ich sofort ein kompetentes Team auf das ich mich verlassen kann.
Jan HojerPlatz 3. combined Wertung WM 2018, Overall Europameister 2017, Boulder Europameister 2017, Platz 1 Boulderworldcup 2017, Platz 2. Boulderworldcup 2016, 2. der Boulderworldcupgesamtwertung und Boulder Europameister 2015, 1. der Boulderworldcupgesamtwertung 2014, 4 x Platz 1. Boulderworldcups 2013/14

Unsere Kompetenzbereiche

  • Orthopädie

  • Chirurgie

  • Leistungsphysiologie

  • Kinderheilkunde

  • Radiologie

  • Leistungsdiagnostik

  • Trainingsanalyse

  • Trainingskonzept

  • Mentaltraining

  • Sporternährung

Sie haben Fragen? Rufen Sie mich an unter +49 69 57003335.

Menü